Die VRSC Familie

Die wichtigsten Modellpflegemaßnahmen

Die Brembo Bremsanlagen der VRSC Modelle verfügen jetzt über neue, optimierte Hauptbremszylinder. Die gesamte Modellfamilie wartet außerdem künftig mit bleifreien Ausgleichsgewichten an den Rädern auf.


Produktportfolio

Besonders leistungsstarke Modelle, deren hochmoderne Motoren mit Flüssigkeitskühlung arbeiten und deren faszinierender Look sich an den erfolgreichen Harley-Davidson Dragstern orientiert – das ist die VRSC Familie. Nicht ohne guten Grund bezeichnet die Motor Company diese Modelle als „Power Cruiser“. Hier wird maximaler Vortrieb geboten – gepaart mit einem Stil, der seinesgleichen sucht. Eine faszinierend lang gestreckte und extraflache Silhouette sowie äußerst dynamische Fahrleistungen prägen mithin das Fahrerlebnis.

Antriebsseitig setzen Harley-Davidsons Power Cruiser auf den 1.247 Kubikzentimeter großen Revolution Motor, der je nach Modell bis zu 125 PS entwickelt. Dieser 60°-V2 zeichnet sich durch die sequenzielle elektronische Kraftstoffeinspritzung ESPFI, zwei obenliegende Nockenwellen und vier Ventile pro Zylinder, einen Katalysator sowie ein Fünfganggetriebe aus. Das Kraftwerk ist in einem Doppelschleifen-Rohrrahmen eingebettet, der mit verschraubten Unterzügen aufwartet und mit edlen Leichtmetall-Anbauteilen bestückt ist. Den Platz, der üblicherweise für den Tank reserviert ist, nimmt eine großvolumige verdeckte Airbox ein. 18,9 Liter Kraftstoff befinden sich unter dem Sitz. Wie bei allen Harley-Davidson Modellen wird das Hinterrad von einem äußerst robusten kohlefaserverstärkten Zahnriemen angetrieben.

Darüber hinaus zeichnen sich alle VRSC Modelle durch vorverlegte Fußrasten, einen breiten 240er Hinterreifen und eine kraftvolle Brembo Bremsanlage mit drei Scheibenbremsen und serienmäßigem Antiblockiersystem aus. Sie verfügen außerdem über eine Slipper-Kupplung, die beim zügigen Herunterschalten ein Stempeln des Hinterrads unterbindet. Ab Werk ist das Harley-Davidson Security System an Bord, das die Alarmanlage und die Wegfahrsperre selbsttätig und ohne Tastendruck aktiviert und wieder entschärft.

2010 umfasst das VRSC Portfolio die Typen V-Rod Muscle (VRSCF), V-Rod (VRSCAW) und Night Rod Special (VRSCDX).

Klicken Sie hier um etwas zur Geschichte der VRSC Familie zu erfahren


Zurück