V-Rod

Harley-Davidson V-Rod (VRSCAW)

Die VRSCAW V-Rod ist ein direkter Abkömmling der ursprünglichen V-Rod, die – vielfach preisgekrönt – im Modelljahr 2002 das Segment der Power Cruiser begründete. Wenngleich sie viele Nachahmer fand, blieb sie doch stets unerreicht. Das liegt zum einen an ihrem einzigartigen, flachen und gestreckten Look und zum anderen an ihren faszinierenden Fahreigenschaften.

Eng schmiegt sich der im Hydroforming Verfahren geformte, äußerst steife und silberfarben beschichtete Rahmen an Harleys flüssigkeitsgekühlten Revolution V-Motor. Er verfügt über einen Hubraum von 1.247 Kubikzentimetern sowie zwei obenliegende Nockenwellen und vier Ventile pro Zylinder und entwickelt 125 PS (92 kW) bei 8.250 U/min sowie ein maximales Drehmoment von 115 Nm bei 7.000 U/min.

Das Triebwerk ist zweifarbig silber- und anthrazitfarben pulverbeschichtet und mit verchromten Abdeckungen versehen. Die Slipper-Kupplung mit integrierter Servo-Unterstützung verhindert das Stempeln des Hinterrads beim Herunterschalten und arbeitet mit besonders geringen Handkräften. Serienmäßig ist die V-Rod mit dem Harley-Davidson Antiblockiersystem ausgerüstet, das Hand in Hand mit der Dreischeiben-Hochleistungs-Bremsanlage von Brembo arbeitet, die ihrerseits 2010 mit neuen, optimierten Hauptbremszylindern ausgestattet ist.

Den Raum, der bei anderen Fahrzeugen der Tank einnimmt, verwendet Harley-Davidson bei der V-Rod für das großvolumige Ansaugsystem unter einer Leichtmetallabdeckung. Sie ist ebenso stilbildend für die Maschine wie die verchromte Slash Cut Dual Auspuffanlage, der Klarglasscheinwerfer mit Freiflächen-Reflektor im Teardrop-Design, die vorverlegte Fußrastenanlage, der tiefe Sitz und der geschweißte Edelstahl Pull-Back Lenker am charakteristischen Clamshell- Instrumentengehäuse. Hier finden die Anzeigeinstrumente ihren Platz, die zudem mit einer Restkilometeranzeige aufwarten. Am Heck rotiert ein wuchtiger 240er Hinterradreifen auf dem gefrästen und geschlitzten 18-Zoll-Leichtmetall-Scheibenrad, während die breite 49 Millimeter Vorderradgabel ein 19-Zoll-Profile-Drahtspeichenrad mit geschwungenem Felgenbett führt. 2010 kommen bleifreie Ausgleichsgewichte an den Rädern zum Einsatz.

Ab Werk aktiviert und deaktiviert das Security System vollautomatisch die Wegfahrsperre und die Alarmanlage.

Die V-Rod ist 2010 in den Farbtönen Vivid Black, Brilliant Silver Pearl, Black Ice Pearl und Red Hot Sunglo sowie in der zweifarbigen Variante Flame Blue Pearl & Brilliant Silver Pearl erhältlich.


Technische Spezifikationen

DE_MY10_VRSCAW_V-Rod.pdf DE_MY10_VRSCAW_V-Rod.pdf (413,2 kB)
Preis ab:
17.975,- €

Zurück