Ultra Classic Electra Glide

Harley-Davidson Ultra Classic Electra Glide (FLHTCU)

Als Flaggschiff der Touring Baureihe glänzt die Ultra Classic Electra Glide mit klassischem Harley-Davidson Stil und umfassender Vollausstattung. Ihre lenkerfest montierte Bat Wing Verkleidung wird durch einstellbare Windabweiser sowie Beinschilde mit Belüftungsöffnungen und Staufächern ergänzt. In den verschließbaren Hartschalenkoffern mit entnehmbaren Gepäckinnentaschen sowie im großen King Tour Pak, das zugleich als einstellbare Beifahrerrückenlehne dient, findet jetzt sogar noch schwereres Gepäck Platz, da Harley-Davidson die Zuladung für 2009 erhöhte. Für die Langstrecke geschaffen wurden die luftunterstützten Federbeine am Heck und die Triple Circuit Damping (TCD) Telegabel, die bequeme Zweipersonensitzbank, die vier einstellbaren Trittbretter, die Zusatzscheinwerfer und der große 22,7 Liter fassende Kraftstofftank. Zu den zahlreichen serienmäßigen Komfortfeatures zählen die umfangreiche Instrumentierung, der elektronische Gasgriff mit elektronischer Geschwindigkeitsregelanlage, das Harman/Kardon Advanced Audio System mit MP3-kompatiblem CD-Player, Auxiliary-Anschluss, 80 Watt Leistung, zusätzlichen Lautsprechern für den Beifahrer und neuen, kurzen Antennen sowie die praktische Gegensprechanlage mit Headset.

Auch die Ultra Classic Electra Glide profitiert im neuen Modelljahr von einem neuen, um 67 Prozent steiferen Fahrwerk. Da sie über einen neuen Rahmen, eine neue längere und breitere Schwinge sowie neu abgestimmte Federelemente verfügt, wartet sie nun mit einer abermals gesteigerten Zuladung sowie mit noch mehr Komfort und noch besseren Fahreigenschaften auf. Auf die neuen Leichtmetallgussräder mit 28 Speichen zieht Harley-Davidson neue Reifen vom Typ Dunlop D 407 mit Mehrzonen-Lauffläche am Hinterrad auf, die mit einem optimierten Fahrverhalten sowie mit einer bis zu 25 Prozent höheren Laufleistung aufwarten. Das Vorderrad wurde auf 17 Zoll vergrößert, und das 16-Zoll-Hinterrad wird mit einem 180 Millimeter breiten Reifen bestückt. Der in Schwarz und Chrom gehaltene, 1.584 Kubikzentimeter große Twin Cam 96 der Ultra Classic Electra Glide verfügt über eine elektronische Kraftstoffeinspritzung sowie das aktive Ansaug- und Auspuffsystem und ist an das Sechsganggetriebe Cruise Drive gekoppelt. Eine neu konstruierte Motoraufhängung reduziert die Vibrationen im Leerlauf. Für eine noch bessere Beschleunigung sorgt die kürzere Sekundärübersetzung mit neuem Zahnriemen und neuer hinterer Zahnriemenscheibe nebst modifiziertem Isolated Drive System. Eine weitere Neuheit bilden die Luftleitbleche am Rahmen, welche die Motorwärme gezielt vom Fahrer wegleiten. Ein Plus an Platz und Komfort für den Beifahrer bietet die neue 2-in-1-in-2-Auspuffanlage. Serienmäßig wird die Dreischeiben Brembo Hochleistungsbremsanlage nun von einem ABS unterstützt. Natürlich verfügt auch die Ultra Classic Electra Glide ab Werk über ein Security System mit Keyless-Fernbedienung, Wegfahrsperre und Alarmanlage. 2009 ist die luxuriöse Maschine in Vivid Black, Black Pearl, Dark Blue Pearl, Flame Blue Pearl und Red Hot Sunglo sowie in den Two-Tone-Versionen White Gold Pearl & Pewter Pearl, Deep Turquoise & Antique White, Flame Blue Pearl & Pewter Pearl und Red Hot Sunglo & Smokey Gold erhältlich.


Technische Spezifikationen

FLHTCU.pdf FLHTCU.pdf (29,4 kB)

Zurück