Die Sportster Familie

Die wichtigsten Modellpflegemaßnahmen

Neue 25 Millimeter-Radlager und neue, hohlgebohrte Radachsen optimieren das Fahrverhalten der 2008er Sportster Modelle. Außerdem optimierte Harley-Davidson die Zylinderkopfdichtungen an allen Modellen. Zahlreiche Modelle tragen jetzt ein neues attraktives Tankdekor. Bei der Sportster 1200 Roadster ersetzt ein 17-Liter-Kraftstofftank den bisherigen, 12,5 Liter fassenden Tank.

 


Produktportfolio

Zum Modelljahr 2008 präsentiert sich die Harley-Davidson Sportster Modellpalette in einer größeren Vielfalt als je zuvor. Vom minimalistischen Neo-Retro-Design der neuen Sportster 1200 Nightster über die erschwingliche Dynamik der Sportster 883 bis zum extravaganten Auftritt der Sportster 1200 Custom – unter den acht XL Typen findet jeder sein ganz persönliches Traummotorrad. Last but not least etabliert Harley-Davidson 2008 mit der neuen XR 1200 einen völlig neuen und noch dynamischeren Zweig der Sportster Familie. Mit der Sportster 1200 Nightster stellt die Motor Company ein flaches Bike mit puristischem und düsterem Underground-Flair vor. Das Motorrad, das in den USA bereits 2007 eingeführt wurde, wartet in seiner Europa-Version mit einem mittig montierten Kennzeichen und längeren Federwegen am Heck auf, die mehr Schräglagenfreiheit sicherstellen. Stilbildend ist die attraktive Kombination von Brems-, Blink- und Rücklichtern in Form von LED-Einheiten in den Blinkergehäusen – das letzte Wort in Sachen Minimalismus! Neben der Sportster 1200 Nightster bietet Harley-Davidson drei weitere 1200er und vier weitere 883er Sportster XL Modelle an: Mit dem 1.202 Kubikzentimeter großen Evolution V-Twin ausgerüstet sind die besonders niedrige Sportster 1200 Low, die opulent ausgestattete Sportster 1200 Custom und die dynamische Sportster 1200 Roadster. Über den 883 Kubikzentimeter großen Evolution V-Twin verfügen das Basismodell Sportster 883, die extra niedrige Version Sportster 883 Low, die sportive Sportster 883 Roadster und die edle Sportster 883 Custom.

Zum 105. Geburtstag der Motor Company werden 105th Anniversary Sonderversionen der Sportster 1200 Custom und der Sportster 1200 Low in streng limitierter und nummerierter Auflage produziert. Alle XL Sportster Motoren verfügen über die elektronische Kraftstoffeinspritzung ESPFI und sind vibrationsentkoppelt im Rahmen gelagert. Im Gegensatz zu diesen XL Modellen wartet die neue XR 1200 mit einem neukonstruierten, luftgekühlten V-Twin auf, der zu den leistungsstärksten Harley-Davidson Serienmotoren zählt. Er besitzt vier Nockenwellen, eine elektronische Kraftstoffeinspritzung in Fallstrom-Konfiguration und ein elektronisch gesteuertes aktives Ansaugsystem. Das Sportfahrwerk samt der Upside-Down-Gabel stammt von Showa. Nissin steuert eine Hochleistungs-Bremsanlage bei.

Der dynamische Look orientiert sich an der erfolgreichen Harley-Davidson Dirt Track Rennmaschine XR 750. Die Markteinführung dieses Motorrads wird voraussichtlich im Frühjahr 2008 erfolgen.


Zurück