Rocker

Harley-Davidson Rocker (FXCW)

Eine radikal modern gestylte, lang gestreckte Maschine mit aggressiv gereckter Gabel und einem extrabreiten 240er Hinterradreifen im für das Modelljahr 2008 präsentierten „Rockertail“: Die neuen optimierten Federbeine sind unter dem Getriebe verborgen, und die Heckpartie wartet mit einem mitfedernden breiten Fender aus Metall auf, der direkt an der Schwinge angebracht ist und hinter dem Fahrersitz unmittelbar über dem Hinterreifen zu schweben scheint. Wenn die Rocker rollt, bewegt sich ihr Heckfender zusammen mit dem Hinterrad über den vollen Federweg.

Zu den exklusiven Custom Features ab Werk zählen die lackierten Fünfspeichen Leichtmetall- Gussräder, vorn in 19- und hinten in 18-Zoll-Ausführung. Um noch bessere Fahreigenschaften zu erzielen, kehrte der Hersteller Dunlop die Reifenprofilrichtung am Vorderrad für das neue Modelljahr um. Ebenfalls neu für 2009 ist der Frontfender mit neuer Kontur, der nun noch dichter über dem Vorderreifen montiert ist. Factory customized präsentiert sich auch der Stretch-Tank mit gefrästem Bar and Shield Logo. Er wird von einer lang gestreckten Instrumentenkonsole mit abgewinkeltem „Speed Shop“ Tachometer gekrönt. Die Rocker verfügt sogar über einen farblich auf Tank und Fender abgestimmten Rahmen. Einen attraktiven Kontrast zum hochglänzenden Lackfinish dieser Bauteile bildet die seidenmatte Pulverbeschichtung in Satin Stainless Metallic. Zu finden ist sie auf den Rädern, den Motordeckeln, den Gabeltauchrohren und -brücken, dem Bullet- Scheinwerfer, dem Riser, der Tankkonsole, der Schwinge samt Zahnriemenschutz, den Blinkern und Handhebeln sowie auf dem verrippten Horseshoe Öltank aus Leichtmetallguss. Wohl dosierte Chrom-Akzente setzen die außenliegenden Leitungen am Öltank und die Staggered Shorty Dual Auspuffanlage.

Starr mit dem Rahmen verschraubt wurde der silberfarben pulverbeschichtete Twin Cam 96B. Er verfügt über eine elektronische Kraftstoffeinspritzung, das aktive Ansaug- und Auspuffsystem und Ausgleichswellen zur Reduktion der Vibrationen. 2009 wird er von einem neuen ECM gesteuert und erhält neue verbesserte Zündkabel. Seine Kräfte werden über eine leichtgängige Kupplung und das Sechsganggetriebe Cruise Drive per Sekundärzahnriemen auf das Hinterrad übertragen. Die Rocker ist ausschließlich für Solisten gebaut, und sie verfügt über die niedrigste Sitzhöhe aller Harley Modelle. In nur 622 Millimetern Höhe über dem Asphalt nimmt der Fahrer Platz auf dem breiten Sattel, der 2009 an neuen Haltern mit Kugelkopfenden montiert ist. Die Füße ruhen auf vorverlegten Rasten, die Hände greifen nach dem V-Bar-Edelstahllenker mit innenliegender Verkabelung. Zu den edlen Details zählen die LED-Blinker am Heck.

Selbstverständlich ist serienmäßig das Harley-Davidson Security System mit Keyless- Fernbedienung, Wegfahrsperre und Alarmanlage an Bord. 2009 wird die Rocker in Vivid Black, Black Denim, Flame Blue Pearl und Crimson Red Sunglo angeboten.


Technische Spezifikationen

FXCW.pdf FXCW.pdf (29,0 kB)

Zurück