Die Softail Familie

Die wichtigsten Modellpflegemaßnahmen

Neben diversen Änderungen an der elektrischen Anlage kommt bei allen Softail Modellen ein neues ECM zur Steuerung des Motors zum Einsatz. Das Steuergerät wartet mit optimierter Software auf, die unter anderem den Leerlauf verbessert. Ferner sorgt das neue Engine Idle Temperature Management System (EITMS) bei thermischen Extrembelastungen für einen ausgeglichenen Temperaturhaushalt des Triebwerks.

Die Typen Softail Rocker C (FXCWC), Softail Rocker (FXCW), Softail Custom (FXSTC) und Night Train (FXSTB) tragen außerdem einen neuen flacheren Frontfender, der den Abstand zwischen Schutzblech und Reifen minimiert.

Die Heritage Softail Classic (FLSTC) erhält ein vollkommen überarbeitetes Design. Neu sind unter anderem der höhere Lenker, der noch bequemere Soziussitz mit modifizierter Sissy Bar, das Windschild, das Scheinwerfergehäuse, die Ledersatteltaschen mit Schnellverschlüssen, die Weißwandreifen auf Profile Drahtspeichenrädern, die noch stilvolleren Trittbretter und die edlen Lackdesigns.

Die Fat Boy (FLSTF) verfügt nun über neu gestaltete, verchromte Scheibenräder.

Die Modelle Softail Rocker (FXCW) und Softail Rocker C (FXCWC) erhalten neue, optimierte Federbeine sowie ein neues Dämpferelement am Rahmen, das beim maximalen Einfedern Schwinge und Rahmen schützt. Außerdem kommen hier neue, verbesserte Zündkabel zum Einsatz. Die Richtung des Reifenprofils am Vorderrad wurde für 2009 umgekehrt. Ferner verfügen diese Typen nun über modifizierte Halterungen für den Sitz.

Zu den Details, die verändert wurden, zählen neue Luftfilterzierringe bei vielen Modellen sowie das neue Skull Logo am Öltank der Cross Bones (FLSTSB).


Produktportfolio

Keine andere Harley-Davidson Baureihe bietet eine derart große Vielfalt in puncto Design und Charakter. Von der Cross Bones im konsequenten Retro-Look über die massige Fat Boy bis hin zu den radikalen Rocker Modellen wartet jede Softail mit einem äußerst individuellen Premium- Custom Style auf, der durch exklusive Tankdesigns, edlen Lack und spezielle Custom Graphics unterstrichen wird.

Die Chassis der Softail Modelle wirken optisch wie klassische Starrrahmen einer längst vergangenen Ära, sie verfügen jedoch über zwei dem Auge des Betrachters verborgene Feder- beine unter dem Motor. Alle Typen werden vom 1.584 Kubikzentimeter großen Twin Cam 96B angetrieben, der über zwei Ausgleichswellen zur Reduktion der Vibrationen verfügt und starr mit dem Rahmen verschraubt ist. Der V2 verfügt über die elektronische Kraftstoffeinspritzung ESPFI und das aktive Harley-Davidson Ansaug- und Auspuffsystem, das kraftvolles Drehmoment und einen markanten Klang sicherstellt. Ein U-Kat reinigt die Abgase. Das Sechsganggetriebe Cruise Drive beschert den Softails die perfekte Synthese aus kraftvollem Durchzug in den unteren Gängen und entspanntem Cruisen bei geringer Drehzahl im höchsten Gang. Über einen extrem robusten kohlefaserverstärkten Sekundärzahnriemen gelangen die Kräfte aufs Hinterrad.

Die niedrige Sitzhöhe, der klassische Tank mit Tankkonsole und Zündschalter sowie der „Horseshoe“ Öltank unter dem Sitz zählen zu den prägenden Design-Elementen der Softail Familie. Je nach Modell ruhen die Füße des Fahrers auf vorverlegten Fußrasten oder Trittbrettern. Das Vorderrad führt je nach Modell eine Teleskop- oder eine Springergabel. Am Heck ist entweder ein lang gestreckter Bobtail Fender oder der wuchtige FL Fender verbaut. Eine Ausnahme bilden Rocker und Rocker C, die sich durch ihr „Rockertail“ Heck von den anderen Modellen abheben. Dabei handelt es sich um einen wuchtigen Heckfender, der dicht über dem 240er Hinterradreifen an der Schwinge befestigt ist und sich beim Einfedern gemeinsam mit dem Hinterrad bewegt. Serienmäßig verfügt jede Softail über eine Wegfahrsperre und das Security System mit Alarmanlage und Keyless-Fernbedienung.

Im Modelljahr 2009 umfasst die Softail Familie die Modelle Heritage Softail Classic (FLSTC), Cross Bones (FLSTSB), Softail Rocker (FXCW), Softail Rocker C (FXCWC), Night Train (FXSTB), Softail Custom (FXSTC) und Fat Boy (FLSTF). Als besonders edel ausgestattetes und mit besonders leistungsstarkem Twin Cam 110B ausgerüstetes Custom Vehicle Operations (CVO) Sondermodell bietet Harley-Davidson außerdem die CVO Softail Springer (FXSTSSE3 ) an. Die FLSTN Softail Deluxe ist 2009 hierzulande nicht mehr im Portfolio vertreten.

Klicken Sie hier um etwas zur Geschichte der Softail Familie zu erfahren


Zurück